fbpx
close

Wanderung: Maccagno – Lago Delio

Beginn und Ende der Wanderung sind in Maccagno am Parkplatz zwischen Postgebaeude und Touristikinformation PROLOCO. Nach ca. 300 m in Richtung Schweiz haelt man sich rechts den braunen Schildern folgend FORCORA und LAGO DELIO. Nachdem man das Wohngebiet VEDDO hinter sich gelassen hat muss man sich nach links wenden Richtung CAMPAGNANO, MUSIGNANO und LAGO DELIO entlang einer panoramareichen Strasse. Man sollte unbedingt eine Rast machen an der kleinen Kirche SAN ROCCO: ein panoramareicher Ausblick auf den Lago Maggiore wird einem hier garantiert.

Am Restaurant Hotel Borgna befindet sich eine Kreuzung, links zum LAGO DELIO und rechts zum Pass FORCORA.
Neben der Kreuzung befindet sich ein grosser Parkplatz fuer die, die nicht den Aufstieg zu Fuss von Maccagno aus machen moechten. Von der Kreuzung sind es ca. 4,5 km um an den Pass zu gelangen.
Vom Pass erwartet einen ein Panorama auf den Lago Maggiore, Monte Lema, Monte Magno und Monte Pola.

In FORCORA befindet sich die kleine Kirche MADONNA DELLA NEVE. Folgt man der kleinen asphaltierten Strasse gegenueber der Kirche gelangt man zu den MONTI DI PINO. Nach ca. 100m gelangt man an eine Wasserquelle an der einer kleiner Weg links zur ALPE NOVE FONTANE fuehrt. Von da aus geht ein kleiner Weg (unasphaltiert) Richtung ALPE CORTIGGIA und LAGO DELIO. Der Weg fuehrt durch ein Stueck Wald (teilweise schwer begehbar) um zum LAGO DELIO zu gelangen.

Am LAGO DELIO angelangt, fuehrt eine Strasse Richtung MONTE DI BASSANO mit Aussicht auf den Lago Maggiore. Die Strasse fuehrt enger werdend zum Ort TRONZANO, welcher aber nicht empfehlenswert ist fuer Wanderer und Fahrradfahrer.
Um nach Maccagno zurueckzugehen wird der gleiche Weg des Aufstiegs empfohlen.

WANDERZEIT: ca. 2,5 Stunden

No announcement available or all announcement expired.