fbpx
close

Wanderung: Maccagno – Agra (Bedorè)

Gesamtlänge der Wandertour: Km 3,630
Gehzeit (hin): h 1:35
Gehzeit (zurück): h 1:15
Höhenunterschied (bergauf): m 531
Höhenunterschied (bergab): m 0

DallaVon dem Sitz des Proloco von Maccagno nimmt man die Via Oliari und dann die ViaTaccolini, geht unterder Bahnlinie hindurch, dann an der Kirche St. Stefano vorbei bis zur Kreuzung mit der Via Caretti. Danach nimmt man die Straße links unddanneine steile gepflasterte Straße bis man zum Abzweig mit dem Maultierpfad, der nach Agra und Curiglia führt, ankommt.

Man geht rechts in Richtung Agra weiter und nach wenigen Metern biegt man links ab, geht dann auf einem steilen Saumpfad bis zum Abzweig mit dem Wanderweg, der Sie zum Campo Scout bringt. Diesen Weg lässt man jedoch rechts liegen. Weiter geht es dann bis zur kleinen Wallfahrtskirche am MonteVenere.

Man lässt links den Abzweig zum Wanderweg 105 liegen,setzt den Weg vor der kleinen Kirche fort und erreicht ein Plateau mit schöner Aussicht auf den See. Von dort geht es weiter bis zum Abzweig. Den Wanderweg in Richtung Curiglia Maccagno lässt man links liegen. Bald erreicht man den Abzweig in Richtung Wanderweg „3V (105A)“. Man biegt links ab und geht dann einen langen Abschnitt in den Wäldern, mit einem Blick auf das Veddascatal, geht dann hinauf bis der Weg den Wanderweg „Giro del Sole“ von Agra kreuzt.Dann geht es links weiter bis zum Abzweig mit dem Wanderweg. „Giro della Luna“ den man jedoch rechts liegen lässt. Man folgt dem Weg bis zum nahe gelegenen Platz, der sich am Ende der Via Marconi befindet. Von dort aus geht es dann links auf der Via delle Betulle weiter und man folgt der asphaltierten Straße bis man in 10 Minuten Bedorè erreicht. Dort gibt es eine Bar, ein Restaurant sowie eine Picknickzone und den Tennisplatz.

No announcement available or all announcement expired.